23.08.2010 09:34 |

Führerschein weg

Lungauer Lenkerin mit 2,8 Promille am Steuer erwischt

Die Polizei hat am Sonntagabend im Lungau eine schwer betrunkene Autofahrerin aus dem Verkehr gezogen. Die 35-Jährige war im Gemeindegebiet von Muhr in eine Verkehrskontrolle geraten. Dort musste sie in den Alkomaten blasen, der einen Wert von 2,8 Promille anzeigte. Der Führerschein wurde der Lungauerin an Ort und Stelle abgenommen.
Und in der Stadt Salzburg stürzte am Montag gegen 4.30 Uhr ein alkoholisierter Motorradfahrer. Der 37-Jährige fuhr mit dem Zweirad auf eine Verkehrsinsel, rammte ein Verkehrszeichen und schlitterte noch knapp 40 Meter weit. Dabei erlitt er eine Platzwunde am Kopf sowie Abschürfungen und Prellungen an den Armen und Beinen. Der Salzburger hatte über 1,6 Promille Alkohol im Blut und keinen Motorrad-Führerschein.
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 02. Dezember 2020
Wetter Symbol