02.06.2020 18:08 |

Bei Razzia der Polizei

Villacher Brüder Cannabis-Dealer ausgeforscht

Das Brüderpaar (32, 35) aus Villach soll in einer Wohnung nicht nur zwei Jahre lang Cannabis selbst angebaut, sondern zum Teil auch selbst verkauft haben. Bei einer Razzia der Stadtpolizei wurden neben einer Indoor Plantage, Cannabiskraut und Suchtmittelutensilien auch eine Schreckschusspistole, ein Funkgerät und mehrere Handys sichergestellt.

„Die beiden Brüder zeigten sich hinsichtlich der Herstellung von bis zu 1910 Gramm Cannabis in den letzten zwei Jahren mittels einer Indoorplantage in deren Wohnung vollends geständig. Bezüglich des Verkaufs der Suchtmittel zeigten sie sich nur teilweise geständig“, heißt es seitens der Polizei.

Nach Abschluss der Ermittlungen werden die Männer der Staatsanwaltschaft angezeigt.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 28. Juli 2021
Wetter Symbol