Kredit aufgenommen

Opfer steht vor dem Nichts

Die Chance auf viel Geld und eine gehörige Portion Mitleid brachten einen 73-Jährigen aus dem Bezirk Bruck an der Leitha in große Schwierigkeiten: In mehreren Etappen überwies er große Summen, nahm sich einen Kredit auf. Mit Schulden in der Höhe von 50.000 Euro steht er nun vor den Scherben seiner Existenz.

Bereits vor drei Jahren nahm das Unglück seinen Lauf, als den Pensionisten eine Frau auf Instagram kontaktierte. Zuerst überwies er ihr Geld für einen Kurs, den sie in der Elfenbeinküste besucht. Dann war die Rede von einem 4,3-Millionen-Euro-Erbe, von dem er knapp die Hälfte erhalten sollte. Da es aber Probleme mit dem Anwalt gebe, überwies er dem Lockvogel wieder Geld. „So kamen über 10.000 Euro zusammen“, erzählt er im „Krone“-Gespräch.

Dass die angebliche Französin nur eine Betrügerin sei, glaubte der Mann nicht: „Sie hat mir Fotos und Kontoauszüge geschickt, konnte alles belegen.“ Seine Leichtgläubigkeit dürfte sich herumgesprochen haben – es meldete sich eine zweite Frau, die ebenfalls in der Elfenbeinküste in Schwierigkeiten stecke. Auch ihr überwies er auf mehreren Etappen einen hohen Betrag. „Ich musste mir extra einen Kredit aufnehmen, bin nun 50.000 Euro im Minus“, erzählt das Opfer, der mittlerweile Anzeige erstattete. „Jetzt kämpfe ich darum, mir Wohnung und Strom leisten zu können.“

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 03. Juli 2020
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
17° / 24°
leichter Regen
16° / 25°
einzelne Regenschauer
16° / 26°
leichter Regen
18° / 24°
Regen
15° / 22°
leichter Regen

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.