02.06.2020 09:29 |

Villacher randalierte

55-Jähriger warf Wohnungsinventar über Balkon

Ein 55-jähriger Villacher randalierte in seiner Wohnung und warf sogar sein Inventar über den Balkon. Bei Eintreffen der Polizei reagierte er aggressiv und versuchte auf diese mit zwei Metallstiften einzustechen. Der Mann wurde festgenommen. In seiner Wohnung konnte zudem Cannabiskraut sichergestellt werden. 

Dienstagnacht gegen 3.55 Uhr randalierte und lärmte ein 55-jähriger Mann in seiner Wohnung im zweiten Stock eines Mehrparteienhauses in Villach. Zudem warf er diverse Gegenstände vom Balkon der Wohnung - darunter beispielsweise Holzstücke, eine Bratpfanne und sogar einen Flachbildschirm sowie eine Tastatur - auf die darunterliegende Wiese und Straße.

Eine im dritten Stock wohnende Nachbarin verständigte die Polizei. Beim Eintreffen von mehreren Polizeistreifen der Polizeiinspektionen Neufellach und Trattengasse, wurde mit dem 55-Jährigen Kontakt aufgenommen. Dabei bedrohte und beschimpfte der die einschreitenden Polizeibeamten und versuchte mit zwei Metallstiften auf die Polizisten einzustechen, sowie die Wohnungstür zu schließen.

Der Mann konnte erst nach Einsatz von Pfefferspray festgenommen werden und wurde in das PAZ Villach eingeliefert. In der Wohnung konnte außderdem Cannabis-Kraut vorgefunden und sichergestellt werden. Derzeit werden noch Einvernahmen durchgeführt.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 04. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.