26.05.2020 17:50 |

Tierquälerei in Tirol

Unbekannter schoss mit Luftdruckgewehr auf Katze

Ein bisher unbekannter Täter hat in Imst in Tirol zwei Mal auf eine Katze geschossen. „Das Tier wurde beide Male im Bereich des Rückens getroffen“, heißt es seitens der Polizei. Die Projektile blieben in der Samtpfote stecken und mussten von einem Tierarzt entfernt werden.

Die dumme Tierquälerei dürfte sich zwischen 2. und 25. Mai ereignet haben. Mit einem Luftdruckgewehr feuerte der Unbekannte in Imst im Bereich Eibentalweg auf die beige, europäische Kurzhaarkatze. Die Polizei bittet nun Zeugen sich unter der Telefonnummer 059133/7100 zu melden.

 Tiroler Krone
Tiroler Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 14. Mai 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
8° / 18°
einzelne Regenschauer
6° / 17°
einzelne Regenschauer
7° / 16°
einzelne Regenschauer
6° / 17°
einzelne Regenschauer
7° / 16°
Regen