„Gottseidank negativ!“

Band musste zittern: Corona-Test für Corona-Fest

Die neue Plattform „Corona Fest“ bietet Bands die Möglichkeit, aufzutreten. Tontechnik, Licht und alles weitere werden den Künstlern zur Verfügung gestellt. Am Donnerstag, dem 28. Mai, ist die Band "Mel Vee" an der Reihe. Bis zuletzt mussten sie zittern, ob Musikerkollege und Keyboarder Edvard, der in Ungarn lebt, überhaupt einreisen und dabei sein darf. Nun endlich die gute Nachricht: Der Corona-Test war negativ!

Die Grenze zwischen Österreich und Ungarn ist aktuell noch geschlossen. Will man etwa für berufliche Tätigkeiten einreisen, muss man ein ärztliches Zeugnis über den Gesundheitszustand mit sich führen und beweisen, dass der Test auf SARS-CoV-2 negativ ist. So auch Edvard, Band-Mitglied von Mel Vee. Für einen Auftritt am Donnerstag musste er sich nun einem Corona-Test unterziehen. „I gave my blood for this concert“, postete der Musiker mit einem Augenzwinkern auf Instagram. Kurz darauf gute News für die Fans: Der Test ist negativ! Einer Einreise steht demnach nichts im Wege. Mel Vee wird am 28. Mai in gewohnter Besetzung ihren Sound beim „Corona-Fest“ ab 19 Uhr zum Besten geben. 

Band-Leaderin Mel Verez: "Von Electronic Dance Music bis Soul, Rnb und Pop ist bei Mel Vees Musik für jeden etwas dabei. Musik-Fans können sich auf bluesige Gitarrenriffs, ‘Four on the floor Beats‘, moderne Synth-Sounds und ‘catchy Hooklines & soulful Voices‘ freuen! Wir haben auf jeden Fall immer „good vibes“ für unser Publikum und geben alles, damit wir das auch nun via Livestream in die Wohnzimmer der Menschen rüberbringen können.“

Zudem verspricht die Band ein Goodie für die Fans und Freunde: Wir präsentieren unsere neue Single Hooked on you vorab live. Sie wird erst am 20.Juni erscheinen und kann erstmals am Donnerstag, dem 28. Mai, ab 19 Uhr beim Konzert gehört werden!

Mai 2020

Was meint ihr dazu? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Jetzt anmelden und City4U-News kostenlos abonnieren!

Julia Ichner
Julia Ichner
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 05. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.