„Kein Mampf“

Wiener veröffentlichte „Hitler-Kochbuch“

Pure Provokation oder doch ein Versuch, ein Stück Geschichte wieder in Erinnerung zu rufen? Andreas Joska aus Wien veröffentlichte nach langer Erarbeitung sein „Hitler-Kochbuch“. Rezepte, zusammengestückelt aus dem Propagandawerk „Mein Kampf“, sind nun unter dem Titel „Kein Mampf“ erhältlich. 

„Nichts macht Hitler kleiner als ein guter Witz über ihn“, verriet der Wiener Andreas Joska der „Krone“ bereits, als sein Projekt noch in Arbeit war. Seit dem Jahr 2016 zerschneidet er Hitlers „Mein Kampf“ in einzelne Buchstaben, um diese in Handarbeit zu einem Kochbuch zusammenzusetzen. Eine Sisyphusarbeit, bei der er aus 1,57 Millionen originalen Buchstaben Rezepte zusammenstellt.

Nun ist es unter dem Titel „Kein Mampf“ erschienen und über die Website von „Süpermarkt“ erhältlich. Hierbei handelt es sich um eine Online-Plattform, auf der Kreative ihre Produkte zum Verkauf stellen können. Das soll ihnen in finanziell schweren Zeiten wie während der Corona-Krise zusätzliche Einnahmen ermöglichen, City4U berichtete bereits.

Erhältlich sind beispielsweise das „Kein Mampf - Apfelmus“ oder „Kein Mampf - Chicken Tacos“ als Download oder Original. Preislich liegen die Downloads bei leistbaren 19 Euro, die Originale bewegen sich preislich in einem Bereich von bis zu 1300 Euro. Handarbeit wird hier definitiv entlohnt.

Mit diesem Projekt will Joska weitaus mehr als Provokation erreichen. Vielmehr möchte er die Menschen dazu bringen, „sich wieder mit dem schwierigen Thema des Dritten Reichs und dem damit verbundenen Elend zu beschäftigen“, wie er der „Krone“ verriet

Erhältlich sind die Werke auf der Homepage von „Süpermarkt“.

Mai 2020

Was meint ihr dazu? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Vanessa Licht
Vanessa Licht
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 05. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.