Top-Tipps

Die coolsten Ausflugsziele rund um Wien

Die Sonne strahlt am blauen Himmel, das Wetter ist perfekt für einen kurzen Ausflug raus aus der Stadt. Rund um Wien verstecken sich einige schöne Ecken, die man erkunden kann. City4U hat ein paar Tipps zusammengefasst. 

#1. Baden wie zu Kaisers Zeiten

Die markanten gelb-grünen Holzkabinen, deren Erscheinungsbild seit der Kaiserzeit beibehalten wurde, sind das optische Markenzeichen des Fischauer Thermalbads in Bad Fischau-Brunn. Hinter den nostalgischen Kabäuschen erstrecken sich große Liegewiesen mit altem Baumbestand. Was sich ebenfalls bis heute nicht verändert hat: Die Becken sind mit klarem Quellwasser ohne chemische Zusätze gefüllt, das mit seiner konstanten Temperatur von 19 Grad im Sommer erfrischt und den Kreislauf belebt. Ab 29. Mai ist es wieder geöffnet!

#2.  Beleuchtete Wasserfälle bei Nacht

Täglich donnern in Muggendorf bis zu fünf Millionen Liter klares Gebirgswasser in die Tiefe. Die Myrafälle sind sogar höher als die berühmten Niagarafälle, doch letztere stürzen ungebremst hinunter. An heißen Sommerwochenenden ist ein nächtlicher Aufenthalt besonders empfehlenswert, denn nach Einbruch der Dunkelheit werden die Myrafälle bis 23 Uhr beleuchtet und sind ohne Eintritt zugänglich. Dann ist es hier sehr einsam, aber nie still. Und die Stimmung, die wird magisch.

#3. Eis von glücklichen Kühen und Outdoor-Erlebniswelt

Eis vom Bauernhof aus der Buckligen Welt löste vor einigen Jahren in Wien einen Hype aus. Mittlerweile hat sich die Produktionsstätte vom Eis Greissler in Krumbach in einen Schaubetrieb samt Outdoor-Erlebniswelt verwandelt. Was ist so besonders an der kühlen Nascherei aus der Buckligen Welt? Erstens glückliche Kühe. Die Tiere bewegen sich frei und werden mit Biogetreide gefüttert. Zweitens hat die Milch einen hohen Fettgehalt und wird ganz frisch verarbeitet. Die Manufaktur hat sich zusätzlich zu einem beliebten Ausflugsziel entwickelt. Es gibt einen Schaubetrieb mit Führung, die Hauptattraktion für Kinder ist aber der riesige Spielplatz, der ein Tiergehege, einen Riesenrutschturm, eine große Wassererlebniswelt, einen riesigen Hüpfpolster, einen Aussichtspavillon, Tret-Go-Karts, einen Wackeltraktor sowie viele Klettermöglichkeiten und Schaukeln umfasst.

#4. Krabbeln und Kraxeln in unterirdischen Gängen

Die Temperatur in der Hermannshöhle nahe der Gemeinde Kirchberg am Wechsel beträgt das ganze Jahr über etwa sieben Grad Celsius. Bei einer geführten Abenteuertour kann man sich auch heute noch auf die Spuren der Pioniere begeben, die die Höhle 1836 erforschten. Ausgerüstet mit Helm und Stirnlampe geht es in den zuallererst entdeckten Teil des Labyrinths, der noch fast so ursprünglich ist wie seinerzeit. Die Besucher sind wie damals auf nicht ausgebauten Wegen ohne Steigleitern und ohne fixe Beleuchtung unterwegs. Es ist eng, dunkel, gatschig, niedrig, feucht und manchmal etwas unheimlich, aber ein unvergessliches Erlebnis. Die Hermannshöhle eröffnet wieder am 30. Mai!

#5. Paddeltour auf einem Industriedenkmal

Der Wiener Neustädter Kanal ist Österreichs ältestes und längstes Industriedenkmal und sollte einst Wien mit der Adria verbinden. Heute ist der verbliebene Teil der künstlichen Wasserstraße ein vielseitiges und weitläufiges Ausflugsziel. Ein Wirtshaus mit Bootsverleih befindet sich in Wiener Neustadt beim Triangel, in einer scharfen Linksbiegung des Kanals. Die Route beträgt rund fünf Kilometer, vom Steg des Lokals bis zur Schafflerbrücke und retour. Der Kanal ist nur maximal eineinhalb Meter tief und wenige Meter breit, das Wasser ruhig und die Paddeltour daher auch für Familien mit Kindern geeignet. Nach dem Ausflug mit dem Kajak gönnt man sich auf der Terrasse des Wirtshauses ein kühles Bier unter einer schattigen Weide.

Tipp: Weitere Ausflugstipps gibt es im Buch „Vom Wienerwald zur Buckligen Welt. Wiener Becken & Wiener Alpen erleben" von Alexandra Gruber und Wolfgang Muhr. Weitere Regionalreiseführer der Autoren gibt es unter: www.panoramabox.at

Mai 2020

Was meint ihr dazu? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

 City4U
City4U
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 05. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.