City4U fragt nach

DJ im Talk: „Viel Solidarität in Szene zu spüren“

Martin van Lectro ist ein junger, aufstrebender DJ, der wie viele andere aufgrund der Corona-Krise momentan nicht auftreten kann. City4U bat ihn zum Interview:

Bist du durch Corona arbeitslos geworden oder hast du noch andere Einkommensquellen?

Durch Corona und die getroffenen Maßnahmen wurden alle meine geplanten Shows abgesagt. Aus AKM Ausschüttungen meiner Singles und meinem Job im Auftragsmanagement einer Druckerei beziehe ich noch Einkommen, welches meine monatlichen Fixkosten deckt.

Nimmst du wie viele andere auch Live-Streams auf?

Mit Live-Streams habe ich nicht gestartet, weil ich die Zeit jetzt mehr dafür nütze, um an neuen musikalischen Projekten zu arbeiten.

Woran hast du denn gearbeitet, wenn du schon etwas verraten kannst?

Natürlich, immerhin kommt die nächste Single schon am 29. Mai heraus, da kann ich jetzt schon einiges verraten! Nachdem der letzte Hit gemeinsam mit Charlie Armstrong so gut ankam, war ich natürlich umso motivierter, intensiv am nächsten Song zu arbeiten! Er heißt „Night & Day“ und hat wieder Mitsing-Faktor. Diesmal wird eine Frauenstimme der Fokus sein!

Wird deine Musik seit Corona auf Apps wie Spotify mehr gehört?

Zwischenzeitlich gab es sogar einen Einbruch, weil viele den Weg in die Arbeit und von dort nach Hause nicht haben. Mittlerweile stabilisieren sich die Zahlen jedoch wieder und werden bald wieder so sein wie vor Corona.

Wie ist die generelle Stimmung um dich in der DJ-Szene? 

Was ich so mitbekomme, warten alle sehnsüchtig darauf, dass die Clubs wieder aufsperren. Es ist aber auch sehr viel Solidarität zu spüren und man versucht, einander zu helfen. Ich würde mir wünschen, dass das auch nach dieser Situation so bleibt.

Kannst du seit der Gastro-Eröffnung wieder hier und da an den Turntables stehen?

Es wird noch bis zur generellen Club Eröffnung dauern, bis ich wieder meine ersten Shows spielen kann.

Mai 2020

Was meint ihr dazu? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Vanessa Licht
Vanessa Licht
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.