17.05.2020 11:00 |

Einzelunterricht

Musikschule: Die Mama muss draußen warten

Mit Einzelunterricht starten Musikschulen. Ensembles und Chöre müssen noch warten.

Es ist großartig, dass wir wieder unterrichten dürfen„, freut sich Gernot Ogris, der Musikschul-Chef des Landes. Das digitale Angebot hatte nur 80 Prozent der 10.800 Schüler erreicht; jene, die von 450 Lehrern Einzelunterricht erhalten. Ogris: “Die Tonqualität ist verzerrt. Das Internet ist hilfreich, aber kein Ersatz."

Umso wichtiger ist die Rückkehr ins Schulhaus und zum Lehrer - mit Abstand. Die “Krone„ war schon vor dem Start, morgen, Montag, bei einem Probelauf dabei. “Wir sind bestens vorbereitet„, betont etwa Christian Duss, Direktor der MS Gegendtal-Bodensdorf. Ein sechseitiger, von der Landessanitätsdirektion erstellter, Hygiene-Leitfaden muss beachtet werden. So werden die Buben und Mädchen beim Eingang abgeholt. “Wir gehen mit Mundschutz gemeinsam ins Klassenzimmer, wo wir uns die Hände waschen„, sagt Duss.

Nach dem Unterricht wird gelüftet; Notenständer, Sessel und Türschnallen werden desinfiziert. “Das macht nichts. Wir freuen uns riesig, weil unser Haus wieder erklingt„, sagt Daniel Weinberger von der MS Wolfsberg. Ein bisschen musste in den Räumen umdisponiert werden, denn Bläser und Sänger brauchen mehr Fläche als Streicher. Projektmanagerin Lisa Leitich: “Bis Ensembles, Orchester und Chöre wieder proben dürfen, wird’s noch dauern."

Gerlinde Schager, Kärntner Krone

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 03. Juni 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.