„10.000 Chancen“

Digitales Mega-Event gegen die Arbeitsmarktkrise

Aufgrund des Coronavirus haben viele Menschen ihren Job verloren, die Arbeitslosenrate ist auf einem historischen Negativrekord. Der „10.000 CHANCEN“ Job-Day-Online am 19. Mai soll dem entgegenwirken und die Möglichkeit bieten, bei Arbeitgebern vorstellig zu werden. Rund 80 Unternehmen, die 2.000 bis 3.000 Stellen ausschreiben, werden erwartet. 

Die Corona-Pandemie lässt die heimischen Arbeitslosenzahlen auf ein Rekordhoch steigen. In Österreich sind derzeit mehr als 1,8 Millionen Menschen ohne Job oder in Kurzarbeit. Viele davon werden auch nach der Krise nicht mehr wie gewohnt an ihren Arbeitsplatz zurückkehren können. Der „10.000 CHANCEN“ Job-Day-Online soll helfen und die Möglichkeit bieten, wieder bei Arbeitgebern vorstellig zu werden. Initiator Bernhard Ehrlich wandelt seine innovative Bewerberveranstaltung in ein digitales Mega-Event mit 2.000 bis 3.000 Jobs um.

„Wir reagieren mit außergewöhnlichen Maßnahmen auf eine außergewöhnliche Situation“, so Ehrlich. Er ergänzt: „Veranstaltungen sind bis Ende August untersagt. Viele werden auf Herbst verschoben. So lange können die Menschen, die ihre Jobs aufgrund der Corona-Krise verlieren, aber nicht warten - je länger sie arbeitslos sind, desto mehr sinken ihre Chancen am Arbeitsmarkt.“

2.000 bis 3.000 Stellen

Der digitale Job Day wird über eine eigens entwickelte Software-Lösung durchgeführt. Sie ist auf den Besuch von bis zu 30.000 Menschen ausgelegt. Rund 80 Unternehmen, die 2.000 bis 3.000 Stellen ausschreiben, werden erwartet, darunter namhafte Konzerne wie REWE, McDonald’s, Wiener Linien und Strabag.

Eine Voranmeldung für die Veranstaltung ist nicht notwendig. Die Teilnehmer können über die Website einfach einsteigen und sich online bewerben. Dazu suchen sie sich ein Unternehmen aus und begeben sich in dessen virtuellen Warteraum. Die Bewerbungsgespräche finden dann via Videochat statt. Im Anschluss können Lebensläufe und andere Unterlagen geschickt werden. 

Alle Infos gibt es auf jobday-online.at.

Mai 2020

Was meint ihr dazu? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

 City4U
City4U
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 29. Oktober 2020
Wetter Symbol