Schwung für Wirtschaft

Städte schnüren jetzt ihre eigenen Hilfspakete

Wie man die städtische Wirtschaft nun wieder in Schwung bringt: Klosterneuburg und Baden zeigen ihre Konzepte!

Ein Land fährt hoch, titelte die „Krone“ vor Kurzem: Doch wie so oft hängen die großen Pläne der Bundesregierung von der konkreten Umsetzung im Kleinen ab. Und so sind es wieder einmal die Städte und Gemeinden, die sich als wahre Innovationsmotoren beweisen. Dazu ein Beispiel aus der Kurstadt Baden: Hier wurde die bereits etablierte Gutschein-Card, mit der man in der City einkaufen kann, massiv ausgebaut. „Das stärkt vor allem kleine und mittlere Betriebe“, sagt Stadtchef Stefan Szirucsek. Das Paket aus Förderungen, Marketing zur lokalen Kaufkraftbindung und Gewinnspiel war der Stadt während der Krise 15.000 Euro wert. Auch eine neue App, die Kaufleute und Kunden besser vernetzt, wurde aus der Taufe gehoben. Die Stadt zahlt für sechs Monate die Betriebskosten zur Gänze.

Spritzige Vorfreude bei Gästen und Betreibern
Dass der Neustart in der Gastronomie gelingt, darauf legt Bürgermeister Stefan Schmuckenschlager in Klosterneuburg großen Wert. In der Blue 7 Lounge geht es etwa am 21. Mai wieder los, bei der Stippvisite während der Vorbereitungsarbeiten gab es für den Stadtchef aber bereits einen Gspritzten als Vorgeschmack – freilich aus regionaler Abfüllung der Weinbaufamilie Pötsch.

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 31. Mai 2020
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
8° / 11°
starker Regen
6° / 13°
Regen
11° / 12°
leichter Regen
11° / 14°
leichter Regen
4° / 11°
starker Regen

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.