09.05.2020 14:00 |

Fachhochschulen in OÖ:

„Online-Lernen bleibt, wo es möglich ist“

Wie die Universitäten starten auch die Fachhochschulen durch. „So viel Lehre wie möglich bleibt online“, sagt Gerald Reisinger, Geschäftsführer FH OÖ. Das gilt auch für die FH der Gesundheitsberufe, Übungen an Geräten werden seit Montag in Kleingruppen durchgeführt. Aufnahmetests finden nur online statt.

An der forschungsstarken FH OÖ wurden zwar „Labors mit lebendigen Organismen weiter betreut“, gibt Gerald Reisinger Einblick. Ansonsten lief alles im Onlinemodus bzw. Homeoffice ab. Gewisse Präsenzprüfungen werden seit Montag durchgeführt – unter Einhaltung aller Vorgaben. „Wir sind überall im Zeitplan“, so Geschäftsführer Gerald Reisinger. Und: „Keiner unserer Wirtschaftspartner ist bisher abgesprungen.“

Schrittweises Hochfahren auch bei der FH OÖ für Gesundheitsberufe: Viel Online-Lernen bleibt. Aber Radiotechnologie-Studierende können nur direkt am Gerät lernen, wie sie es bedienen müssen. „Solche Übungen finden in Kleinstgruppen statt“, sagt Leiterin Bettina Schneebauer. Aufnahmetests für die Studiengänge wurden in den letzten Jahren als Großveranstaltung im Linzer Design Center durchgeführt. Heuer laufen die mehrstufigen Aufnahmeverfahren völlig online ab.

Elisabeth Rathenböck, Kronen Zeitung

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).