Mit 69 Jahren:

Kriminelle „Stammkundin“ stahl Tracht um 1670 Euro

Mit 69 Jahren sollte zumindest mit dem Stehlen Schluss sein: Eine „Dame“ aus Goisern entwendete als kriminelle „Stammkundin“ in einem örtlichen Trachtengeschäft Kleidungsstücke im Gesamtwert von 1670 Euro.

Polizisten der PI Bad Goisern konnten eine 69-Jährige aus dem Bezirk Gmunden als Diebin ausforschen. Die Frau stahl am 28. April 2020 in einem Bekleidungsgeschäft in Bad Goisern mehrere hochpreisige Artikel und versteckte diese in einer mitgebrachten Handtasche.

Von Überwachungskamera gefilmt
Die Tat wurde auf einem Überwachungsvideo aufgezeichnet. Im Zuge einer freiwilligen Nachschau in der Wohnung der Beschuldigten konnte Diebesgut im Gesamtwert von etwa 1670 Euro aufgefunden und sichergestellt werden. Die 69-Jährige zeigte sich größtenteils geständig. Sie wird angezeigt.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 28. Februar 2021
Wetter Symbol