Mit Wiener Schmäh

Erfolgs-Podcast „Darf‘s ein bisserl Mord sein?“

Jeden Montag erzählen Schauspielerin Franziska Singer und ihr Dauergast Amrei Baumgartl in ihrem Podcast „Darf‘s ein bisserl Mord sein?“ mit jeder Menge Witz, Charme und Wiener Schmäh von wahren Begebenheiten aus der Kriminalgeschichte. Mit Erfolg! Die beiden Frauen erzielen Zuhörerzahlen von weit über 15.000 Personen pro Folge.

„Darf‘s ein bisserl Mord sein?“ ist Österreichs erster unabhängiger True-Crime-Podcast. Seit Dezember 2019 wird jeden Montag eine neue Folge ausgestrahlt. Der Inhalt: Kuriose Kriminalfälle aus aller Welt. Alle Inhalte werden von Schauspielerin Franziska Singer selbst recherchiert, produziert, eingesprochen und geschnitten.

„Ich habe im Sommer/Herbst 2018 viel Zeit in Zügen verbracht, um zu Dreharbeiten nach Tirol und Deutschland zu fahren. Ein Freund hatte mir von dem Format Podcast vorgeschwärmt, und ich habe bald die Kategorie True Crime entdeckt. Auf den amerikanischen Podcast ‘My Favorite Murder‘ bin ich sofort voll reingekippt, und bald entstand die Idee, einen eigenen Podcast auf Deutsch zu dem Thema zu machen. Dann hat es aber noch ein Jahr gedauert, bis ich meine Idee verwirklichen konnte“, erzählt sie im City4U-Talk. Unterstützung dazu hat sie sich von Schauspieler-Kollegin Amrei Baumgartl. Ebenfalls ein Krimi-Fan. 

Franziska Singer gestaltet die Auswahl der Fälle auf ihrem Podcast international. Der Fokus liegt dabei jedoch auf den kuriosen Verbrechen, die nicht so bekannt sind. Sie erklärt: „Bei der Zeit, in der ein Kriminalfall passiert ist, gibt es nach hinten keine Einschränkung - aber gerade wenn er im deutschen Sprachraum passiert ist, muss er älter als 15 Jahre sein. Alles andere ist für mich noch ‘zu frisch‘.“

Jede Folge zwischen 30 und 45 Minuten

Die Länge der Folgen ist bewusst zwischen 30 und 45 Minuten gewählt, sodass man sich den Podcast auf dem Weg in die Arbeit, beim Geschirrwaschen oder bei dem Spaziergang mit dem Hund anhören kann. Trotz der Schwere der Fälle ist es Singer ein Anliegen, dass der Humor dabei nicht zu kurz kommt: „Mir ist sehr wichtig, gerade die Opfer mit allem Respekt zu behandeln. Aber, Lachen und Weinen liegen nah beieinander und gerade die schlimmen Dinge im Leben sind mit ein bisserl Humor einfacher zu bewältigen. Am Ende jeder Folge beantworten mein Co-Host und ich noch eine spontane, lustige Frage, um aus dem ‘emotionalen Loch‘, das so ein tragischer Fall oft bei uns und bei den Hörern verursacht, wieder herauszukommen.“

Nächster Fall: Jack Unterweger

Die nächste Folge erscheint am 27. April in Kooperation mit „Verbrechen von nebenan“, einem deutschen Podcast. Darin wird es sich um Jack Unterweger drehen. Zukünftige Folgen führen in die USA der 1930er Jahre, in die deutschen Wälder und nach Japan. "Im Mai werde ich mit der Kabarettistin Lisa Schmid in einem Interview über den Tod sprechen und ich hoffe, dass ich Martin Moder von den Science Busters oder die Sängerin und Schauspielerin Pippa Galli bald als Gast für eine reguläre Episode bei mir haben kann."

April 2020

Was meint ihr dazu? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Julia Ichner
Julia Ichner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 12. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.