Lockdown-Look

Designer-Masken als Must-have für Hypebeasts?

Nachdem Gesichtsmasken zu einem Must-have beim Supermarkt-Besuch und in den öffentlichen Verkehrsmitteln geworden sind, haben sich auch immer mehr Designer darauf spezialisiert, stylischen Mundschutz zu erstellen. Lösen Masken damit Sneakers als das wohl begehrtestes Accessoire für Hypebeasts ab?

In Asien gehören Masken seit langem zum Alltag. Nicht nur als Schutz aufgrund der Umweltverschmutzung, sondern auch aus hygienischen Gründen. Wegen des Coronavirus sind nun Menschen aus aller Welt dazu angehalten, Gesichtsmasken aus Baumwolle oder Gesichtsbedeckungen aus Stoff zu nutzen. In Österreich sind diese bei einem Einkauf im Supermarkt oder der Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel sogar Pflicht.

Kein Wunder, dass Reseller mit dem Verkauf des Mundschutzes momentan horrende Einnahmen erzielen, hat sich die Nachfrage nach ebensolchen deshalb enorm erhöht. Untersuchungen zufolge stiegen die Preise für den Gesichtsschutz bis auf das Dreifache an.

Vor allem Hypebeasts, also Person, die sich mit der neuesten Mode auseinandersetzen und limitierte Kleidungsstücke sowie teure Markenkleidung tragen, ist es besonders wichtig, in puncto Mundschutz aufzufallen und begehrte Einzelstücke zu ergattern. 

Man muss jedenfalls nicht lange suchen, um Inspiration auf den internationalen Runways zu finden. Auf Portalen wie StockX werden Masken mittlerweile für 150 bis 300 Euro gehandelt. 

Supreme, eine Marke die bekannt dafür ist, Produkte in limitierter Auflage herzustellen, was den Preis entsprechend in die Höhe treibt, verkauft Masken sogar schon um bis zu 500 Euro. 

Nachdem davon auszugehen ist, dass es noch lange so bleiben wird, dass sie Teil des täglichen Looks sein werden, ist es wohl nur eine Frage der Zeit, bis sie Sneakers Konkurrenz machen und sich als neues Trend-Accessoire durchsetzen. So produzieren aktuell nun auch etwa Balenciaga und Saint Laurent Gesichtsschutz statt High-Fashion.

April 2020

Was meint ihr dazu? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Julia Ichner
Julia Ichner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 01. Dezember 2021
Wetter Symbol