Coronavirus

Hilferufe der Unternehmer in Oberösterreich lauter

Nach Hänsel & Gretel-Chefin aus Gunskirchen machte sich auch Hüttenwirtin vom Krippenstein mit Video Luft. Die Unternehmer fordern dringend Klarheit.

„Die Menschen wollen zu uns kommen, aber wir wissen nicht, ob wir sie unterbringen dürfen oder ihnen absagen müssen. Ich bin verzweifelt“, sagt Mikela Endl. Fast sechs Jahre führt sie mit ihrem Mann Patrick die Gjaidalm am Krippenstein, die wie alle anderen Gastro-Betriebe im Land geschlossen wurde. „Wir brauchen Hilfe und Klarheit“, sagt Endl, die sich mit einer Video-Botschaft an die Öffentlichkeit wandte.

„Wurden dreimal vertröstet“
Ein Mittel, zu dem bereits Christine Rührlinger, Chefin von Brautmoden-Spezialist Hänsel & Gretel in Gunskirchen, und Gastronom Günter Hager aus Linz gegriffen hatten. Die Hilferufe der Unternehmer in Oberösterreich werden immer lauter. HappyFit-Chef Sven Decker klagt: „Wir wurden in Bezug auf die Wiedereröffnung dreimal vertröstet, sind nun beim 1. Juni angelangt.“

„Einkaufserlebnis mit Maske getrübt“
Hans Peter Obermayr von der StarMovie-Kette ist ernüchtert: „Unsere Branche ist von der Existenz bedroht. Es gibt keinen konkreten Fahrplan für uns.“ Roman Winninger, Chef des gleichnamigen Intersport-Händlers, ist skeptisch: „Das Einkaufserlebnis mit Maske ist getrübt, dazu kommt die Verunsicherung der Österreicher."

Von
Barbara Kneidinger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 05. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)