Hit im Netz:

Partner nackt im Home-Office überraschen

Home-Office kann mit der Zeit sehr langweilig werden. Keine Kollegen, mit denen man reden kann, kein Pausenspaziergang. Um den Arbeitsalltag für den zuhause arbeitenden Partner etwas aufzupeppen, taucht der oder die Liebste plötzlich splitterfasernackt vor dem Computer auf. Damit der Rest der Welt sich auch daran erfreuen kann, filmen die „Nackerbatzis“ mit und präsentieren die lustigen Clips auf TikTok. Ein Hit im Netz.


Eigentlich begann das Ganze mit Frauen, die es satt hatten, dass ihre Freunde andauernd Videospiele spielten. Nackt vor ihnen aufzutauchen, war wirkungsvoller als die üblichen Argumente, warum er den Controller mal aus der Hand legen sollte.

Doch nun, in Zeiten von Quarantäne und Home-Office, überraschen nicht mehr nur Frauen ihre Männer mit Evakostüm, sondern auch Männer die fleißigen Frauen bei der Arbeit. Ein Pause muss man sich ja schließlich auch mal gönnen.

April 2020

Was meint ihr dazu? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Viktoria Graf
Viktoria Graf
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.