Neu überarbeitet

Österreichische Filmkomödie über „Weltuntergang“

Die aktuelle Stimmung im Land ist eher weniger lustig, da sich die Bürger Sorgen um die Zukunft machen. Eine österreichische Komödie aus dem Jahr 2012 wurde nun so überarbeitet, dass sie die Lage „auf die Schaufel“ nimmt und für Lacher in den Schwierigen Zeiten sorgt. „Endlich Weltuntergang“ ist der passende Name dafür.

Die österreichische Komödie „Endlich Weltuntergang“ aus dem Jahr 2012 wurde nun neu bearbeitet, um sich der derzeitigen Situation anzupassen. Unter der Regie von Barbara Gräftner wurde nun die Version an 2020 angepasst und ist als Video on Demand verfügbar.

Wie übersteht man professionell den Weltuntergang? Wie wappnet man sich gegen Radioaktivität, Flutkatastrophen und Viren? In der Komödie begleitet ein Filmteam ein Gruppe „Überlebenswilliger“ bei deren Vorbereitungen für das nahende Ende der Welt. Dabei geraten sie selbst den Strudel der eigenen Widersprüche. City4U hat den Trailer für euch:

In voller Länge kann man die Komödie um 3 Euro 48 Stunden lang ansehen und damit die österreichische Filmbranche unterstützen. Unter dem Link geht es zum Stream: https://vimeo.com/ondemand/weltuntergang/

Gute Unterhaltung!

April 2020

Was meint ihr dazu? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.