07.04.2020 06:00 |

SERIE „KRISENFEST“

Schwierigkeit und Chance in der Corona-Krise

Bei Problemen suchen wir einfache Lösungen. Auf komplexe Herausforderungen wie Corona gibt es aber keine simplen Antworten, wie auch Gesundheitspsychologin Christa Schirl weiß. Die Expertin gibt in unserer „Krone“-Serie „Krisenfest“ wertvolle Tipps (siehe auch Video oben). Damit wir mental gestärkt durch diese herausfordernde Zeit gehen.

Komplexe Probleme sind für uns Menschen eine Challenge. Jene, die in Zeiten wie diesen flexibel bleiben, tun sich leichter. Positives Denken stärkt uns. „Viele glauben, dass positives Denken heißt: Alles ist gut. Das stimmt aber nicht“, betont Gesundheitspsychologin Christa Schirl. Positiv leitet sich vom Lateinischen „positum“ ab (das Vorgegebene, das Tatsächliche). Und genau das sollten wir immer im Blick haben: das Tatsächliche.

„Sehen Sie beides: das Plus und das Minus“
„Sehen Sie beides: das Plus und das Minus, die Schwierigkeit und die Chance“, betont Mag. Schirl. Die Menschen werden schon unruhig. Kein Wunder, sie sehnen sich wieder nach ein wenig Normalität im Alltag und einer planbaren Zukunft. „Wir Menschen sind keine Roboter. In Krisenzeiten sind wir fehleranfälliger.

Darum gilt: Stehen Sie zu Ihren Fehlern. Und gehen Sie milde mit den Fehlern Ihrer Mitmenschen um. Konfuzius wusste bereits: „Wenn du einen Würdigen siehst, dann trachte ihm nachzueifern. Wenn du einen Unwürdigen siehst, dann prüfe dich in deinem Inneren."

Neue „Krone“-Serie Krisenfest
Gesundheitspsychologin Christa Schirl beantwortet in der „Krone“-Serie „Krisenfest“ Fragen, die uns angesichts der aktuellen Coronavirus-Krise besonders beschäftigen - und gibt regelmäßig wertvolle psychologische Tipps.

Susanne Zita, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 05. Juni 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.