29.07.2010 10:58 |

Total "ausgezuckt"

Randalierer geht auf Pkw los - Gäste mit Sessel attackiert

Ein 38-jähriger Mann hat am Mittwochabend in Favoriten Lokalgäste und ein Auto attackiert. Danach wollte er auch noch auf die alarmierten Polizisten losgehen, berichtete die Polizei am Donnerstag. Der Mann wurde festgenommen.

Ein Autofahrer hatte gegen 20.45 Uhr in der Oberlaaer Straße an einer Kreuzung angehalten, um einen Passanten queren zu lassen. Der Mann habe plötzlich auf die Motorhaube des Pkw und dann wie wild gegen die Scheiben getrommelt, berichtete der 40-jährige Lenker, der das Fahrzeug schnell von innen absperrte und die Polizei rief. Beim Eintreffen der Beamten war der Randalierer aber schon verschwunden.

Mit Sessel auf Lokalgäste losgegangen
Wenig später wurden die Polizisten zu einem Lokal in der Oberlaaer Straße gerufen. Dort hatte der 38-Jährige zunächst Lokalbesucher im Gastgarten angepöbelt und beschimpft. Schließlich sei er sogar mit einem Sessel auf Gäste losgegangen. Warum der Mann "ausgezuckt" war, blieb zunächst unklar.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 17. Jänner 2021
Wetter Symbol
Wien Wetter