27.03.2020 19:30 |

Andrang zu groß

Auch heuer zu wenig Plätze in Tiroler Gymnasien

Während Tirols Kinder derzeit daheim die sprichwörtliche Schulbank drücken, flatterte Eltern dieser Tage eine Nachricht von der Schulbehörde ins Haus. Darin wird mitgeteilt, ob Kinder im Herbst den gewünschten Schulplatz bekommen. Bei den Gymnasien ist der Andrang groß. Rund 100 Bewerber gehen leer aus.

Gymnasium oder Mittelschule? Diese Entscheidung trifft nicht allein die Familie, weil es auch heuer weniger Gym-Plätze in der Unterstufe gibt als Anwärter. Vor allem im Raum Innsbruck. Laut Bildungsdirektion wurde für 934 10-Jährige mit AHS-Reife um einen Gymnasium-Platz in Innsbruck oder Hall angesucht. 58 gingen leer aus. Obwohl im Herbst zwei zusätzliche Klassen eröffnet werden, mussten mehr Bewerber als im Vorjahr abgewiesen werden.

In den restlichen Bezirken haben 37 Kinder keinen Platz in einem Gymnasium (Unterstufe) ergattert. Die meisten Absagen gab es wie in den vergangenen Jahren in Schwaz. Es gibt in Summe zwar noch 100 freie Gym-Plätze zwischen Reutte und Lienz. Das Problem: Die meisten nicht dort, wo sie gebraucht werden.

Höhere Schulen noch mit 800 freien Plätzen
Auch Jugendliche, die nach der Pflichtschule eine höhere Schule besuchen wollen, haben nun ihre Zuweisungen erhalten. 292 Schüler haben nicht den Platz in ihrer Wunschschule ergattert. Vor allem geht es auch hier ums Gymnasium, aber auch um HAK- und HTL-Plätze. Für die meisten der Jugendlichen wird es aber eine passende Alternative geben, wenn sie pendeln können. Denn in weiterführenden Schulen sind noch insgesamt 800 Plätze zu haben. In einem zweiten Durchgang werden diese nun verteilt. Trotz Coronakrise werde das Verfahren fristgerecht abgewickelt, ließ dazu Bildungsdirektor Paul Gappmaier verlauten.

Claudia Thurner, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 26. November 2020
Wetter Symbol
Tirol Wetter
-4° / 9°
heiter
-3° / 7°
heiter
-4° / 6°
heiter
-0° / 7°
heiter
-4° / 7°
heiter