28.07.2010 10:53 |

Speiseöl fing Feuer

Mit Essen am Herd eingeschlafen - Brand in Lienz

Glimpflich ist am Mittwochmorgen ein Wohnungsbrand in Lienz (Osttirol) für einen 32-jährigen Mieter ausgegangen. Der Mann briet sich ein Stück Fleisch in einer Pfanne mit Öl heraus. Während er auf seine Malzeit wartete, ging er jedoch ins Nebenzimmer und schlief ein.

Gegen 7:50 Uhr bemerkte eine 50-jährige Bewohnerin des Mehrparteienhauses, dass aus der Wohnung Rauch austrat. Die Frau alarmierte sofort die Feuerwehr. Der ebenfalls telefonisch verständigte Vater des 32-Jährigen kam sofort zur Wohnung und öffnente die Tür mit einem Zweitschlüssel.

Vermutlich aufgrund der Tatsache, dass der 32-Jährige bei geöffnetem Fenster schlief, blieb er trotz erheblicher Rauchentwicklung bei diesem Vorfall unverletzt. Auch sonst wurden keine Personen verletzt. Die Feuerwehr Lienz war mit 25 Mann und vier Fahrzeugen im Einsatz und konnte den Brand rasch löschen.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 20. Jänner 2021
Wetter Symbol