20.03.2020 10:01 |

SPÖ-Vertrauensfrage

Rendi-Wagner bittet um elektronisches Votum

SPÖ-Chefin Pamela Rendi-Wagner appelliert an die Mitglieder ihrer Partei, an der laufenden Abstimmung über die Zukunft der Sozialdemokratie derzeit nur online und damit nicht per Post teilzunehmen. Ein entsprechendes Mail mit Video-Statement wurde an die Mitglieder versendet: „Es gibt keinen Grund, für die Mitgliederbefragung, die noch bis 2. April läuft, das Haus oder die Wohnung zu verlassen!“

Das Ziel sei, die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen. Damit sollte nur in dringendsten Fällen die Wohnung oder das Haus verlassen werden, erklärte die SPÖ-Chefin.

Politische Zukunft wird hinterfragt
Die Mitgliederbefragung an sich läuft wohl regulär bis zum Ablauf der Frist am 2. April weiter. Neben diversen inhaltlichen Fragen wird hierbei auch über die politische Zukunft Rendi-Wagners entschieden. Sie will von den Mitgliedern wissen, ob sie weiter an der Spitze der SPÖ stehen soll.

Rendi-Wagner: „An einem Strang ziehen“
Die SPÖ-Chefin hat sich nach dem Parteivorstand im Februar zuversichtlich gezeigt, dass die Basis ihre Vertrauensfrage positiv beantwortet: „Ich bin überzeugt davon, dass ich diesen Rückhalt bekommen werde“, sagte sie. Erfolgreich könne die Sozialdemokratie nur sein, wenn alle an einem Strang ziehen. Rendi-Wagner argumentierte ihren in der SPÖ bisher einmaligen Schritt damit, dass eine entsprechende Stärkung durch die Basis nicht nur ihr, sondern der ganzen Partei helfen werde.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 22. April 2021
Wetter Symbol