16.03.2020 07:00 |

Einberufung

Heute mehr Klarheit für die Miliz erwartet

Jahrelang wurde das Milizsystem des Heeres ausgehöhlt und geschrumpft. Jetzt sollen Teile für Corona-Einsätze einberufen werden.

Tamsweg beheimatet das Jägerbataillon Salzburg „Erzherzog Rainer“ in der Struckerkaserne. Diese steht unter dem Kommando von Major Markus Matschl. Jetzt sollen auch Teile der Miliz wegen der Corona-Krise einberufen werden. Wieviele Soldaten dafür aus Salzburg in Frage kommen und wo und in welcher Form diese überhaupt eingesetzt werden, stand am Sonntag noch nicht fest. Heute könnte das Bild klarer werden und erste Infos folgen.

Für die heimischen Militärs gleicht dies einer Genugtuung. So wurde das Heer und gerade die Miliz – auch in Salzburg – in den vergangenen Jahren immer weiter ausgedünnt.

FR

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 21. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.