12.03.2020 22:17 |

Rigorose Maßnahme

Geplante Operationen werden jetzt verschoben

Das Land Steiermark hat mit sofortiger Wirkung in den Spitälern der Steirischen Krankenanstaltengesellschaft alle nicht vordringlichen Operationen, Untersuchungen und andere Behandlungen verschoben. Das teilte Gesundheitslandesrätin Juliane Bogner-Strauß (ÖVP) am Donnerstagabend mit.

„Das ist eine wichtige Maßnahme, um dem Virus einen Schritt voraus zu sein und unser Gesundheitssystem für eine mögliche weitere Ausbreitung des Virus bereit zu halten“, betonte Bogner-Strauß. Es gelte, jetzt auf einen möglichst schonenden Umgang mit den Personal- und Materialressourcen sowie den Gerätschaften zu achten, damit mögliche vermehrte Corona-Fälle in den kommenden Wochen bestmöglich betreut werden können. Eine diesbezügliche Aufforderung erging auch an alle Ordensspitäler.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 31. Oktober 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
7° / 18°
wolkig
9° / 18°
heiter
7° / 19°
heiter
12° / 14°
leichter Regen
6° / 15°
wolkig