12.03.2020 19:42 |

„Nachvollziehbar!“

Segel-WM der 470er-Klasse vor Palma verschoben!

Die Segel-WM der 470er-Klasse vor Palma de Mallorca, die vom 16. bis 21. März angesetzt war, ist wegen des Coronavirus auf unbestimmte Zeit verschoben worden. Die Olympia-Aspiranten David Bargehr/Lukas Mähr unterstützen die Entscheidung. Der OeSV hatte seinen drei Teams die Heimreise schon vor der Absage empfohlen.

„Die Gesundheit hat absoluten Vorrang, insofern ist die Entscheidung nachvollziehbar“, sagte Steuermann Bargehr. „Wir befinden uns in einer entscheidenden Phase für Tokio, wissen aber auch, dass die Frist für die Olympia-Qualifikation bis 30. Juni 2020 verlängert wurde. Insofern sind wir aktuell guter Dinge, dass wir sowohl auf unsere Gesundheit bedacht handeln können und dennoch die Chance auf die Olympia-Qualifikation bekommen werden.“

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 26. September 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.