12.03.2020 14:26 |

Corona

Bisher kein Verdachtsfall bei den Grenzkontrollen

Die Grenzkontrollen am Brenner sowie am Reschenpass und in Sillian haben vorerst keinen Corona-Verdachtsfall zutage gebracht. Demzufolge hätten auch keine Abstriche gemacht werden müssen. Indes gab es aber 71 Zurückweisungen nach Italien - in Fällen, in denen etwa keine Gesundheitszertifikate vorlegt werden konnten.

Insgesamt 4722 Personen wurden von Mittwochmittag bis Donnerstagfrüh (7 Uhr) kontrolliert. 1244 Gesundheitschecks wurden durchgeführt. 16 Zurückweisungen gab es aufgrund fremdenpolizeilicher Gründe. 965 Durchreisende - vor allem Deutsche - wurden verzeichnet. Diese mussten ohne Zwischenstopp in Österreich in ihre Länder weiterreisen. Der überwiegende Teil der Zahlen betreffe den Brenner. Dort war der Pkw-Verkehr am Donnerstag laut Exekutive „kaum mehr vorhanden“.

Fehlende Zertifikate machen bei den Abweisungen laut Land Tirol den überwiegenden Teil aus. Hinzukommen würden aber auch die Verweigerung der Gesundheitschecks oder Abstriche sowie der fehlende Nachweis, Pendler zu sein.

Vorgezogenes Fahrverbot außer Kraft
Indes setzte das Land Tirol „als Reaktion auf die aus den Grenzkontrollen resultierenden Lkw-Staus am Brenner“ am kommenden Samstag das vorgezogene Wochenendfahrverbot außer Kraft. „Um die Ausbreitung des Corona-Virus einzudämmen, sind wir auch in Tirol zu einschneidenden Maßnahmen verpflichtet. Zur Aufrechterhaltung der Versorgungssicherheit haben wir uns jedoch dazu entschlossen, das vorgezogene Wochenendfahrverbot am kommenden Samstag auszusetzen“, erklärten Landeshauptmann Günther Platter (ÖVP) und seine Stellvertreterin Ingrid Felipe (Grüne) unisono.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 22. Oktober 2020
Wetter Symbol
Tirol Wetter
6° / 18°
stark bewölkt
5° / 18°
stark bewölkt
3° / 17°
wolkig
6° / 18°
stark bewölkt
4° / 16°
wolkig