11.03.2020 14:31 |

Oscar-nominiert

Betörende Bilderpoesie im „Land des Honigs“

„Nimm nur die Hälfte des Honigs und lasse die andere Hälfte den Bienen!“ Hatidze Muratova befolgt als Imkerin im ruralen Nordmazedonien seit Jahren diese Regel. Behutsam hebt sie die Waben aus dem Bienenstock und verkauft den köstlichen Wildhonig der zum Teil in Felsspalten lebenden Bienenvölker in Skopje.

Diese Hingabe an ihr Tun ist die einzige Freude der in nur einem Raum lebenden Frau, die auch ihre bettlägrige Mutter pflegt. Als sie einen kinderreichen Nachbarn an ihrem Imker-Wissen teilhaben lässt, setzt dieser dies um, wird zu gierig und bringt so das Gleichgewicht der Natur in Gefahr.

Ein zweifach Oscar-nominierte Film, der sich mittels betörender Bilderpoesie der Armut, Einfachheit und Bescheidenheit der Menschen dieses Landes annähert, und bisweilen wie ein Blick in längst vergangene Zeiten wirkt - und doch die Realität unserer Tage dokumentiert.

Kinostart von „Honeyland - Land des Honigs“: 13. März.

Christina Krisch, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 05. April 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.