22.07.2010 09:59 |

Junge abgegeben

Salzburger Tierheim sucht dringend neue "Vogel-Eltern"

Das Salzburger Tierheim sucht dringend Experten, die Jungvögel aufziehen können und wollen. In den vergangenen Tagen brachten Spaziergänger gleich zwölf kleine Piepmätze, die aus dem Nest gefallen waren, vorbei. Auch eine zahme Krähe, die nicht mehr ausgewildert werden kann, sucht eine neues Zuhause.

"Derzeit schlüpft die zweite Brut. Deswegen finden die Spaziergänger so viele Jungtiere. Wir haben im Moment zwölf Vögel hier, darunter zwei Mauersegler", berichtet Tierheim-Mitarbeiterin Ulrike Weinberger (Bild).

Einige konnte sie bereits bei einer Expertin im Burgenland unterbringen. "Doch die hat jetzt absolut keinen Platz mehr. Und wir können die Kleinen nicht aufziehen. Unsere vier Pfleger haben 300 Tiere zu versorgen. Die Vögel müssen aber alle eineinhalb Stunden mit der Hand gefüttert werden. Das schaffen wir nicht", so Weinberger.

In drei Wochen erwachsen
Daher werden dringend Experten gesucht, die die Kleinen aufziehen und danach auswildern können. "Sie sind nach drei Wochen erwachsen. Man muss ihnen beibringen, wie sie sich selbst Futter besorgen. Die Beziehung zum Menschen darf nicht zu eng werden. Dann können sie später in der freien Natur überleben", erklärt Weinberger. Sie hofft, dass sich Interessierte melden. Zu vergeben wäre auch eine zahme Krähe. Infos unter 0650/6365677.

Kronen Zeitung

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 20. Jänner 2021
Wetter Symbol