07.03.2020 11:00 |

In Billa-Filiale

Lehrlinge werden zu kompetenten Chefs

Das Stammpersonal hatte frei, die Lehrlinge gaben eine Woche lang den Ton an! In der Billa-Filiale in der Vogelweiderstraße übernahmen 18 Jugendliche die Leitung. Das Ziel: Die eigenen Organisationsfähigkeiten unter Beweis zu stellen. Die „Krone“ blickte den Lehrlingen über die Schulter.

Bestellungen aufgeben, Lieferungen entgegennehmen, Regale einräumen und nebenbei auch noch die Kunden bedienen: Die 18 Lehrlinge haben eine anstrengende Woche hinter sich. Auf den ersten Blick fällt aber auf: Sie waren mit Feuereifer bei der Sache! „Ich hätte nie gedacht, dass mir diese Aktion so viel Spaß macht. Ich war Marktmanagerin, musste also alle Bestellungen und Lieferungen übernehmen“, berichtet Bilge Özcan. Normalerweise werkelt die 16-Jährige in der Filiale in Schüttdorf im Pinzgau. Nervös sei sie vor dieser Aufgabe nicht gewesen: „Dafür bin ich schon zu routiniert. Stressig wird es nur, wenn an der Kassa viel los ist“, berichtet die Mitarbeiterin.

„Mehr Verantwortungsbewusstsein ist das Ziel“

2013 wagte Billa den ersten Versuch, das Kommando abzugeben, sieben Jahre später machen Filialen in ganz Österreich mit. „Ziel ist es, dass die Lehrlinge Verantwortung übernehmen und hinter die Kulissen blicken können“, so Regionalmanager Stephan Lenze. Für eine Woche sind die Jugendlichen zwischen 16 und 23 Jahren aus Vorarlberg, Tirol und Salzburg eingespannt gewesen. „Die Lehrlinge von heute sind die Führungskräfte von morgen, deswegen müssen wir sie fördern“, sagt Frischemanager Miodrag Zdravkovic.

Stephanie Angerer
Stephanie Angerer
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 31. März 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.