21.07.2010 11:09 |

6-Stunden-Einsatz

Vier Verletzte bei Kellerbrand in Wien-Landstraße

Vier Verletzte hat ein Kellerbrand in Wien-Landstraße am Dienstagabend gefordert. Wie die Feuerwehr am Mittwoch berichtete, war gegen 19 Uhr im Lagerraum des Kellers eines Büro- und Wohnhauses in der Schlachthausgasse Feuer ausgebrochen. Über die Elektrosteigschächte breitete sich dichter Rauch in sämtlichen Stockwerksgängen aus. Vier Personen mussten von der Rettung ins Spital gebracht werden.

In dem Objekt sind neben Büroräumlichkeiten der Magistratsabteilung 40 auch Wohnungen für Obdachlose des Fonds "Soziales Wien" untergebracht.

Die Feuerwehr musste zur Bekämpfung der Flammen mit Atemschutz vorrücken, die Stromversorgung wurde unterbrochen, eine Wasserleitung barst. Der schweißtreibende Einsatz war erst nach sechs Stunden beendet.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 23. Jänner 2021
Wetter Symbol