VP will raschen Bau

„S8 statt Vögel und Stau!“

Die Diskussionen um den geplanten Bau der Marchfelder Schnellstraße (S8) reißen nicht ab. Weil eine vom Aussterben bedrohte Vogelart, der Triel, im Bereich der geplanten Trasse lebt, droht dem Vorhaben sogar das Aus - die „Krone“ berichtete bereits. Durch eine Petition will die Politik das Projekt nun aber doch noch retten.

Die finale Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichts zum geplanten Bau der S 8 soll bald verkündet werden. Weil die Tendenz in Richtung Abfuhr zu gehen scheint, bündelten die Straßenbefürworter jetzt ihre Kräfte und initiierten eine Petition. „Wir werden alles tun, um die Straße zu realisieren“, waren sich die Initiatoren um VP-Parteimanager Bernhard Ebner einig. „Denn durchschnittlich fünf Tage“, so Ebner, „verlieren die Pendler aus dem Marchfeld pro Jahr an Lebenszeit im Stau!“

Ein Umstand, der auch Gänserndorfs Bürgermeister René Lobner auf den Plan rief: „Niemand versteht, weshalb die Vögel das Projekt gefährden, das für Hunderttausende Menschen lebenswichtig ist.“ Und auch Nationalratsabgeordnete Angela Baumgartner, die dazu auch eine parlamentarische Anfrage an die Verkehrsministerin einbrachte, stellt klar: „Die Fakten sprechen für einen raschen Bau.“ „Alternative Fakten“ zum Thema hat man indes bei den Grünen, die um den Schutz der seltenen Vogelart bemüht sind. Während SP und FP den Straßenbau unterstützen, übten die Neos Kritik an der Planung. Schon in den kommenden Wochen soll Klarheit herrschen, in welche Richtung das „Pendler-Pendel“ dann ausschlägt.

Nikolaus Frings, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 05. August 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
15° / 18°
Regen
14° / 19°
starker Regen
16° / 19°
starke Regenschauer
17° / 20°
starker Regen
14° / 16°
starker Regen