11.09.2004 14:02 |

Image-Problem

Vertrauen in Politiker am geringsten, Ärzte führen

Um das Image von Politikern steht es nicht gut - das gilt für Österreich im Speziellen und für Europa im Allgemeinen. Auch Top-Manager umd Journalisten genießen wenig Vertrauen. Am meisten trauen die Österreicher den Ärzten und Lehrer über den Weg.
Politiker werden in 19 europäischen Ländernaber auch den USA, in denen die GfK Ad Hoc Research Worldwidejeweils rund 1.000 Personen befragte, von überwältigenderMehrheit als nicht vertrauenswürdig angesehen.
 
Nur wenig besser steht es um die Vertrauenswürdigkeitvon Managern großer Unternehmen und Journalisten. Lehrerund Ärzte genießen in 19 Ländern Europas und denUSA das Vertrauen der meisten Bürger. Es folgen Armee, Polizeiund die Kirchenvertreter, die in den meisten Ländern vonder Mehrheit als vertrauenswürdig angesehen werden. A proposKirchenvertreter: Die jüngsten Ereignisse um Bischof Krennsind in die Studie noch nicht miteinbezogen worden!
 
Der Vertrauensindex der Österreicherim Überblick
Ärzte: 91 Prozent
Lehrer: 76 Prozent
Polizei: 76 Prozent
Kirchenvertreter: 66 Prozent
Armee: 62 Prozent
Juristen: 55 Prozent
Journalisten: 35 Prozent
Top-Manager: 34 Prozent
Politiker: 15 Prozent
 
(Quelle: Gfk Ad Hoc Research Worldwide)
Mittwoch, 16. Juni 2021
Wetter Symbol