03.03.2020 21:43 |

Regierungsumbildung

Ukrainischer Ministerpräsident tritt zurück

Der ukrainische Ministerpräsident Olexii Gontscharuk hat einer Abgeordneten zufolge seinen Rücktritt eingereicht. Dies sei Teil einer umfassenden Regierungsumbildung, sagte am Dienstag Galyna Jantschenko, die zur Partei von Präsident Wolodymyr Selenskyj gehört. Auch die Außen- und Finanzminister würden ihre Posten aufgeben.

Für Mittwoch ist eine außerordentliche Sitzung des Parlaments angesetzt. Eine Stellungnahme des Regierungschefs lag zunächst nicht vor. Im Jänner war eine Tonaufnahme von Gontscharuk öffentlich geworden, die auf abfällige Bemerkungen des Premiers über den Präsidenten hindeutete. Der Umbau der Regierung findet vor dem Hintergrund der ukrainischen Bemühungen um Finanzhilfen des Internationalen Währungsfonds (IWF) statt.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 12. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.