Farbige Extensions

Bunte Wimpern sind der neue Beauty-Trend im Netz

Kein Make-up? Natürlich aussehende Wimpern? Geht es nach den aktuellsten Bildern auf Instagram ist genau das Gegenteil momentan Trend. Beauty-Fans bringen ihre Liebe zu falschen Wimpern auf die nächste Stufe - mit farbigen Extensions!

Pink, Lila, Blau: Wimpern in den verschiedensten Farben erobern aktuell das Netz. Um den bunten Look zu erzielen braucht man entweder farbige Fake-Lashes oder Wimperntusche in knalligen Tönen.

Sehr häufig werden dabei die bunten Fake-Lashes mit knalligem Make-up kombiniert. 

Ein besonders farbiges Highlight erzielt man, wenn man die Farbe der Lippen mit der Farbe der Wimpern matcht! Make-up-Artist Lauren B. Brown hat damit auf Twitter für besonders viel Aufsehen gesorgt. „Nie wieder schwarze Wimpern!“ postete sie zu ihren bunten Kreationen und erntete dafür jede Menge Likes und unzählige Retweets.

März 2020

Was meint ihr dazu? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Julia Ichner
Julia Ichner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 21. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.