29.02.2020 14:34 |

Schwer verletzt

Zwei Forstarbeiter von Baumstämmen getroffen

Zwei Männer aus den Bezirken Villach und Völkermarkt waren am Samstag - unabhängig voneinander - in ihren eigenen Waldparzellen mit Holzarbeiten beschäftigt. Beide wurden von einem Baumstamm getroffen und erlitten schwere Verletzungen.

Ein 61-jähriger Mann aus dem Bezirk Villach war am Samstag, gegen 10 Uhr, alleine in seiner Waldparzelle mit Holzschlägerungsarbeiten beschäftigt. Beim Seilen eines vier Meter langen und 30 Zentimeter starken Baumstammes in Richtung Seilwinde, kam es zu dem folgenschweren Unfall. Das vordere Ende des Baumstammes stand bereits am Schild der Seilwinde an. Das hintere Ende des Baumstammes schnallte plötzlich zur Seite und traf den dort stehenden Mann.

Dieser wurde dadurch schwer verletzt, schaffte es aber noch, mit seinem Mobiltelefon selbst die Rettung zu alarmieren. Der 61-Jährige wurde nach der Erstversorgung mit dem Rettungshubschrauber Alpin 1 in das LKH Villach geflogen.

Im Einsatz standen auch die FF Ledenitzen und Faak am See.

Ein 33-jähriger Mann aus dem Bezirk Völkermarkt war ebenso am Samstag, gegen kurz nach 9 Uhr, in seiner Waldparzelle damit beschäftigt, bereits gefällte Baumstämme abzulängen. Einer der Baumstämme befand sich dabei noch unter starker Spannung. Diese setzte sich nach dem Abschneiden mit der Motorsäge frei, und der Mann wurde vom Baumstamm getroffen.

Er wurde dabei schwer verletzt. Der 33-Jährige wurde nach ärztlicher Erstversorgung vom Rettungshubschrauber C11 in das Klinikum Klagenfurt geflogen.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 09. April 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.