27.02.2020 14:21 |

Ließ sich nicht wecken

Taxifahrgast stirbt nach Elektroschocker-Einsatz

Mit einem Elektroschocker haben zwei Polizisten in Russland einen schlafenden Mann in einem Taxi wecken wollen und so vermutlich den Tod des 24-Jährigen verursacht. Wegen des Missbrauchs der Waffe in der sibirischen Stadt Irkutsk wurden die beiden Beamten entlassen, wie die örtlichen Behörden am Donnerstag mitteilten.

Ermittler leiteten demnach ein Strafverfahren wegen Überschreitung von Amtsbefugnissen ein. Die Polizisten sitzen in Untersuchungshaft. Der junge Mann war in der Nacht auf 15. Februar in einem Taxi eingeschlafen. Der Fahrer rief nach Darstellung von Ermittlern die Polizei, weil er seinen Gast nicht wecken konnte. Als die Beamten zwischen 3 und 4 Uhr eintrafen, versetzten sie dem Mann mit dem Taser (einer Elektroschockpistole) Stromstöße.

Immer wieder tödliche Verletzungen nach Taser-Einsatz
Der Fahrgast sei an den Folgen des Einsatzes gestorben, sagte der Abgeordnete Alexander Kwassow bei einer Aktuellen Stunde im Stadtparlament. Taser sollen gefährliche Menschen außer Gefecht setzen oder lähmen. Immer wieder kommt es aber auch zu tödlichen Verletzungen - etwa bei Menschen mit Vorerkrankungen.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 04. April 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.