16.07.2010 17:27 |

Macheten-Angriff

Sanitäter nach Hass-Angriff geschockt

„Ich wollte dem Niedergeschossenen Erste Hilfe leisten“, hat Turgut K. (25) zwei Tage nach dem Macheten-Angriff in Wien völlig traumatisiert erzählt. Wie berichtet (siehe Infobox), wurden der Sanitäter und eine Beamtin attackiert, der Amokläufer erst durch Polizeikugeln gestoppt.

Für die meisten Nachbarn war Lazaros V. (43), der mutmaßliche Amokläufer aus der Lassallestraße, „ein Haustyrann, der die Kabel zur Satellitenanlage durchgeschnitten, nachts ständig an die Türen getrommelt und Öl aus dem vierten Stock gekippt hat“. Für seine Mutter Giannoula ist er naturgemäß „mein geliebter Sohn, der bedroht und provoziert und dann wie ein Hund niedergeschossen wurde“.

Aber was sagt nun eigentlich jener Mann, dem der Angriff mit der Machete zunächst galt? Im „Krone“-Gespräch schildert Nachbar und Sanitäter Turgut K.: „Mit der Familie gab es seit Jahren Probleme. Mittwoch ist der 43-Jährige ausgerastet. In letzter Sekunde konnte ich in die Parfümerie flüchten. Aber warum hat er sich dann nur in der Wohnung verschanzt und die Polizistin attackiert?“ Die Bilder, als der 25-Jährige dann vor dem blutenden Amokläufer stand und helfen wollte, aber nicht durfte, weil ihn dessen Mutter immer wieder wegschickte, wird er wohl sein Leben nicht vergessen können.

von Gregor Brandl und Andi Schiel, Kronen Zeitung

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 20. Jänner 2021
Wetter Symbol