21.02.2020 14:58 |

Mutter-Tochter-Duo

Hilfe und Pflege für Samtpfoten

Hingebungsvoll kümmern sich Bettina Zach und ihre Mutter in Rauchwart um Katzen und Igel, die dringend Hilfe brauchen. Die nicht immer leichte Aufgabe stellt die beiden vor so manche große Herausforderung. Spenden von Futter oder Katzenstreu können Abhilfe schaffen und werden stets von den Tierfreundinnen benötigt.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Familie Zach aus Rauchwart hat ein besonderes Hobby. Mutter Maria kümmert sich gemeinsam mit ihrer Tochter Bettina fürsorglich um insgesamt elf Katzen und drei Igel. Die Stubentiger sind den Tierliebhaberinnen allesamt zugelaufen und werden nun mit Futter versorgt.

Die nachtaktiven Igel bedienen sich ebenfalls gerne am Katzenfutter. Wenn es besonders kalt ist, stehen den Tieren zum Aufwärmen mit Styropor ausgekleidete Schachteln zur Verfügung.

Die hohen Kosten für notwendige Tierarztbesuche bezahlen die beiden aus eigener Tasche. Für die 72-jährige Rentnerin ist dies nicht immer leicht. Für Futterspenden, vor allem Nassfutter, sind die beiden mehr als dankbar und würden sich über Unterstützung aus der Bevölkerung freuen.

C. Lampeter & F. Weber, Kronen Zeitung

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 19. Mai 2022
Wetter Symbol