Kein EU-Haftbefehl:

Diebstahlsopfer (48) fühlt sich im Stich gelassen

Wolfgang Pum ist stinksauer. Am 15. März 2018 war sein Audi A 8 in Ried/Riedmark gestohlen worden. Auf eigene Faust konnte er Bilder des mutmaßlichen polnischen Diebs, der seinen Audi im tschechischen Daschitz (Dacice) aufgetankt haben soll, besorgen. Dessen Name ist zwar bekannt, einen EU-Haftbefehl gibt es bisher aber nicht.

„Ich hab’ auf den Audi lang gespart und möchte ihn wieder zurück“, erklärt Wolfgang Pum aus Gallneukirchen seine Hartnäckigkeit bei der Suche nach dem verschwundenen Pkw.
Der 48-Jährige hatte den Diebstahl am 15. März 2018 sofort im Internet gepostet und erfahren, dass sein Auto im Waldviertel gesehen worden sei. „Ich hab’ dann alle Tankstellen im Grenzgebiet abgeklappert, weil ich wusste, dass der Dieb wegen der nur geringen Treibstoffmenge nachtanken muss“, so Pum.

Video an Polizei übergeben
In Daschitz (Dacice)wurde der Mühlviertler dann tatsächlich fündig. Auf einem Tankstellen-Video erkannte Pum seinen schwarzgrauen Audi A 8 4.2 FSI quattro und einen Lenker, bei dem es sich um einen Polen namens Patryk Z. handeln soll. „Ich hab’ das Video der Polizei übergegeben. Die Staatsanwaltschaft Wiener Neustadt hat dann am 29. 11. 2018 einen österreichischen Haftbefehl erlassen, doch seit damals ist nichts mehr passiert“, kritisiert der Mühlviertler. Er kann nicht verstehen, warum bisher noch immer kein EU-Haftbefehl ausgestellt worden ist.
„Aus ermittlungstaktischen Gründen können wir dazu nichts sagen“, so Markus Bauer, Sprecher der Staatsanwaltschaft Wiener Neustadt.

Belohnung für Tipps
Zum Zeitpunkt des Diebstahls war der Audi noch 29.000 Euro wert. Pum bietet nun 5000 Euro Belohnung für Tipps an, die zur Auffindung des Wagens führen.

Jürgen Pachner, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 20. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.