15.07.2010 16:33 |

Sextäter gestoppt

44-jähriger Mann überwältigt frechen Bikini-Räuber

Keine Sekunden hat ein 44-jähriger Spediteur (Bild) am Mittwochabend in Wien-Landstraße gezögert, als er sah, wie ein Rowdy eine junge Frau belästigte, und ihr den Bikini vom Körper riss. Er hielt er den Angreifer fest und übergab ihn der Polizei.

"Derzeit arbeite ich für eine Speditionsfirma, früher war ich aber auch als Security im Einsatz", erzählte Dietmar Berger, "deshalb wusste ich auch genau, wie ich agieren muss." Sekunden nachdem der Unhold der jungen Frau den Bikini in der Fasangasse vom Körper gerissen hatte und sie belästigen wollte, schritt Berger auch schon ein. "Ich konnte den Sexangreifer bis zum Eintreffen der Exekutive festhalten."

Für zwei Komplizen des Überwältigten war das offenbar zu viel. Einer von ihnen rastete dann völlig aus und attackierte einen weiteren Helfer mit einem Messer – das ganze Trio wurde schließlich festgenommen!

Kronen Zeitung

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 15. Jänner 2021
Wetter Symbol