20.02.2020 15:00 |

Statistik 2019

Kriminalität: Favoriten erneut heißestes Pflaster

Licht und Schatten bringt die noch auf Rohdaten basierende Kriminalstatistik 2019. Wie berichtet, wird vor allem der „Tatort Internet“ zu einem immer größeren Problem. Teils alarmierend auch die Zahlen aus Wien - allen voran der 10. Gemeindebezirk: Laut den Aufzeichnungen von 2019 wurden in Favoriten mehr als doppelt so viele Straftaten begangen wie im gesamten Burgenland.

Die nackten Zahlen sprechen in diesem Fall Bände: Im gesamten Burgenland wurden im Jahr 2019 laut der Kriminalstatistik insgesamt 9274 Straftaten begangen. Im Vergleich: Allein in Wien-Favoriten hatten es die Polizeibeamten mit nicht weniger als 18.688 begangenen Verbrechen zu tun. Womit sich der 10. Gemeindebezirk (wie auch die Jahre zuvor) als das heißeste Pflaster in Österreichs Bundeshauptstadt herausstellte.

Auch Aufklärungsquote stieg
Allein in Sachen „Gewalt gegen Leib und Leben“ (2176 verübte Straftaten, um 221 mehr als noch im Jahr davor) ging es in Wien 2019 nirgendwo so blutig zu wie in Favoriten. Das Positive: Die Aufklärungsquote im „Problembezirk“ stieg um mehr als zwei Prozent.

Aber auch in der Donaustadt (13.874 Straftaten) und in der Wiener City (10.963 Verbrechen) hatte die Exekutive im Vorjahr alle Hände voll zu tun.

Klaus Loibnegger, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 30. März 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.