Hinweise auf Instagram

Neue Liebe für Vicky aus „Teenager werden Mütter“?

Gerade noch im TV mit Freundin Nadine zu sehen, gibt Vicky aus „Teenager werden Mütter“ auf Instagram zu erkennen, dass die beiden nicht mehr zusammen sind. Die Gründe für die Trennung behält die Jungmutter für sich und kontert geschickt den zahlreichen Fragen der User. Doch nun gibt es neue Hinweise: Ist Vicky neu verliebt? Oder ist dies nur ein Gag?

In der aktuellen Staffel von „Teenager werden Mütter“ ist Jungmama Vicky noch mit jetziger Ex-Freundin Nadine zu sehen. Gemeinsam versuchen sie, ein Kind per künstlicher Befruchtung zu bekommen - doch die Schwangerschaft blieb bislang aus. Via Instagram kam bereits durch, dass Vicky und Nadine kein Paar mehr sind - die Gründe der Trennung blieben bislang unbekannt. „Privat“, reagiert die Jungmutter auf blöde User-Fragen, die sich häufen. 

Gefragt wird aber mittlerweile nicht nur nach der alten Liebe, denn auch eine neue scheint es wohl zu geben. Zumindest wenn man diversen Postings glaubt. Ob Vicky nun mit ihrer neuen Flamme zusammen ist, ist fraglich - hat diese doch noch schmusende Bilder mit einer anderen auf ihrem Profil. Jedenfalls dürften sich alle drei gut verstehen und ob es nun ein Gag ist oder nicht - Vicky hat ein neues „Babe“ und Nadine ist Geschichte.

Fans der Sendung können diese Woche (Donnerstag, 20. Februar 2020) um 20.15 Uhr bei ATV reinschauen, um zu sehen, was innerhalb der Folge passiert! 

Februar 2020

Was meint ihr dazu? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Vanessa Licht
Vanessa Licht
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.