16.02.2020 16:09 |

1,86 Promille

Ölspur verriet nach Unfall Alkolenker

Eine Ölspur, die sein kaputter Wagen auf der Straße zog, hat am Samstagabend einen Alkolenker in Salzburg-Maxglan verraten. Der 38-Jährige war beim Abbiegen mit seinem Auto in einen anderen Wagen gekracht. Der Pkw eines 27-Jährigen und seiner Beifahrerin wurde gegen einen Erdwall geschleudert und überschlug sich. Der Salzburger flüchtete mit dem schwer beschädigten Auto von der Unfallstelle.

Ob die beiden Insassen bei dem Zusammenstoß verletzt wurden, ist nicht bekannt. Sie kletterten von selbst aus dem Fahrzeug und verweigerten den Rettungssanitätern jegliche Behandlung.

Die Beamten folgten unterdessen der Ölspur, die direkt zum Carport eines Wohnhauses führte. Der Alkofahrer öffnete den Polizisten die Tür, ein Test ergab einen Wert von 1,86 Promille. Der Führerschein wurde ihm vorläufig abgenommen.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 10. April 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.