16.02.2020 10:32 |

Nach Tat in Innsbruck

Tiroler attackiert und ausgeraubt: Trio gefasst

Nach einem brutalen Raubüberfall auf einen 44-jährigen Einheimischen Dienstagabend in Innsbruck konnte die Polizei drei Tatverdächtige ausforschen. Zwei Afghanen (19 und 20) sitzen derzeit in Haft. Die Dritte im Bunde - eine Jugendliche (17) - ist auf freiem Fuß.

Die Brutalo-Tat nahm Dienstag gegen 20.20 Uhr in der Sterzinger Straße ihren Anfang. Dort ging zunächst einer der damals noch unbekannten Täter auf den 44-jährigen Einheimischen los. „Er schlug dem Opfer mit der Faust ins Gesicht und wollte schließlich mit seinen zwei Begleitern das Weite suchen“, schilderte am Mittwoch Ernst Kranebitter von der Innsbrucker Kripo.

Auf Opfer eingetreten
Der Tiroler ließ sich durch die Attacke nicht einschüchtern und nahm sofort die Verfolgung auf. In der nahe gelegenen Heiliggeiststraße stolperte der Mann aber und kam zu Sturz. Und das bekamen die flüchtenden Täter mit. „Sie kehrten um, traten auf den am Boden liegenden 44-Jährigen ein und raubten ihm die Geldtasche mit mehreren Hundert Euro“, hieß es weiter.

Duo derzeit in Haft, Rolle von Frau unklar
Nun konnte die Polizei drei Tatverdächtige ausforschen. Die zwei Männer - Afghanen im Alter von 19 und 20 Jahren - befinden sich derzeit in Polizeigewahrsam. Die Frau ist auf freiem Fuß. Welche genaue Rolle sie bei der Tat spielte, ist derzeit noch nicht bekannt.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 31. März 2020
Wetter Symbol
Tirol Wetter
-4° / 6°
Schneeregen
-6° / 6°
stark bewölkt
-7° / 3°
stark bewölkt
-4° / 8°
stark bewölkt
-2° / 6°
stark bewölkt

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.