13.07.2010 13:33 |

Raser mit "Slicks"

Motorradfahrer mit 152 km/h in 70er-Zone gestoppt

70 km/h sind dort erlaubt, doch ein Motorradfahrer ist Dienstag früh auf der Brigittenauer Lände mehr als doppelt so schnell unterwegs gewesen. Mit Tempo 152 wurde der 27-jährige Kellner von einer Zivilstreife der Polizei gemessen, bevor ihn die Beamten anhielten. Den Führerschein musste der Raser abgeben.

Neben dem enormen Tempo, das der Mann vorlegte, waren für den Entzug der Lenkberechtigung auch seine riskanten Spurwechsel ausschlaggebend, durch die andere Verkehrsteilnehmer abrupt abbremsen mussten.

Kein Profil am Reifen
Doch auch der Zulassungsschein und die Kennzeichentafel waren weg. Der 27-Jährige hatte sein Motorrad umgebaut, ohne sich das genehmigen zu lassen. Der Hinterreifen war darüber hinaus bereits profillos.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 18. Jänner 2021
Wetter Symbol
Wien Wetter