14.02.2020 06:00 |

Sogar zu Valentin

Wer nicht selbst Schluss machen will, ruft Profi

Der heutige Valentinstag wird als Symbol für Liebende groß gefeiert. Dennoch ließen sich im Vorjahr 946 Kärntner Paare scheiden. Wer sich nicht persönlich mit einer Trennung auseinandersetzen will, kann Profi-Schlussmacher Peter Treichl engagieren.

Es mag vielleicht etwas skurril klingen, doch das unangenehme Beenden einer Beziehung muss Mann oder Frau heutzutage nicht mehr selbst durchführen.

Peter Treichl ist Österreichs erster Trennungsagent und erledigt nach einem persönlichen Erstgespräch mit den Auftraggebern das nötige Übel. „Beim Überbringen der Botschaft überreiche ich ein Paket, das etwas Süßes, einen Champagner, Taschentücher und einen Gutschein für die Partnervermittlung beinhaltet“, erklärt der professionelle Schlussmacher. Seine Fähigkeiten als Trennungsagent seien so gefragt, dass er die Mehrheit der Aufträge aus Zeitnot ablehnen muss. Ein Hauptgrund für die Beendigung einer Beziehung sei laut dem Profi, dass die Partner verlernt haben, miteinander zu reden. Aus diesem Grund seien auch die Reaktionen beim Überbringen der Botschaft sehr unterschiedlich. „Manche sind sehr überrascht und suchen anfangs eine versteckte Kamera. Andere wiederum sind direkt erleichtert“, so Treichl, der im Vorjahr auch einige Aufträge für Kärntner durchführen musste.

Manuela Karner

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 19. Februar 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.