12.02.2020 06:00 |

Online Aufholbedarf

Bilanz erfreulich: Plus für die Kärntner Händler

2019 konnte im Kärntner Einzelhandel ein Umsatzplus von 1,7 Prozent erzielt werden - sprich 4,5 Milliarden Euro. Zwar ist diese dynamische Entwicklung erfreulich, doch kein Grund sich auf Lorbeeren auszuruhen. Besonders im Onlinehandel herrscht noch genug Aufholbedarf, um als Einzelhändler zu prosperieren.

Einen größtenteils positiven Blick warfen die heimischen Händler am Dienstag auf das vergangene Jahr. Erfreulich ist ein Umsatzplus von 1,7 Prozent. Das sind 4,5 Milliarden Euro, die im heimischen Einzelhandel mehr in den Kassen gelandet sind. Kein schlechter Wert für die 20.800 Mitarbeiter und ihre Chefs. Zwei Drittel hatten positive Umsätze zu verbuchen.

Zitat Icon

Der Onlinehandel ist sehr facettenreich. Wer sich nicht auf Digitalisierung einstellt, der hat es in Zukunft sehr schwer.

Nikolaus Gstättner, Wirtschaftskammer

Trotzdem gebe es Aufholbedarf, besonders im Bereich Onlinehandel. „Wir versuchen ein Bewusstsein für Digitalisierung bei den Firmen zu schaffen“, sagt Raimund Haberl, Handels-Obmann in der Wirtschaftskammer. Online habe man größere Chancen, sich auch auf Dauer am Markt zu halten. „Wer sich nicht auf die Digitalisierung einstellt, hat es schwer“, meint Nikolaus Gstättner, Geschäftsführer der Sparte. Auch Konsumfeiertage wie der Black Friday sollten von Händlern überdacht werden. Nicht immer sei ein Sonderverkauf rentabel.

Dorian Wiedergut
Dorian Wiedergut
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 19. Februar 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.