11.02.2020 14:32 |

Zugverkehr gestoppt

Motorrad mit Beiwagen stürzte auf Bahngleis

Ein Motorradgespann ist am Montagnachmittag im obersteirischen Pöls-Oberkurzheim (Bezirk Murtal) auf die Bahngleise der Südbahn gestürzt. Der Zugsverkehr konnte rechtzeitig gestoppt werden, der 25-jährige Lenker wurde leicht verletzt, teilte die Landespolizeidirektion am Dienstag mit.

Der Motorradlenker aus dem Bezirk Murtal gegen 13.45 Uhr von der Straße abgekommen. Sein Fahrzeug prallte gegen einen Wurzelstock, überschlug sich und flog über eine sechs Meter hohe Böschung. Das Bike mit Beiwagen kam auf den Gleisen der Bahn zum Stillstand.

Der Lenker wurde vom Motorrad geschleudert. Er wurde mit leichten Verletzungen ins Spital in Judenburg gebracht. Feuerwehrleute bargen das Vehikel mit einer Seilwinde. Die Strecke war im Unfallbereich bis 14.30 Uhr für den Zugverkehr gesperrt.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 26. Februar 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
5° / 5°
Regen
5° / 6°
Regen
6° / 6°
starker Regen
7° / 8°
bedeckt
3° / 3°
Schneefall

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.